Schufa kann Spaß machen

Das letzte mal hatte ich vor gut drei Monaten berichtet, wie sich mein Schufa-Score positiv verändert hat. Damals konnte ich den Score im abgelaufenen Quartal um 1,6% verbessern. Nun habe ich vor kurzem eine Mail erhalten, dass mein neuer Score berechnet wurde.

Im vergangenen Quartal habe ich weiter versucht, meinen Score zu verbessern, bzw. dafür zu sorgen, dass er nicht wieder schlechter wird. Insofern war die Spannung groß, als ich mich in meinen Account eingeloggt habe um nachzusehen, wie er sich verändert hat. Zur Erinnerung: Vor drei Monaten betrug mein Score 96,22 %. Und was soll ich sagen. Wie erhofft, konnte ich meinen Schufa-Score tatsächlich noch verbessern. Mit der neuesten Aktualisierung liegt er bei 97,0%

Ein extrem guter Wert wie ich finde. Mein Ziel, einen Score von 97,5 % zu erreichen, scheint greifbar geworden zu sein. Jetzt gibt es aber gar nicht mehr so viele Einträge, die hier noch eine Auswirkung haben können. 2 kleine Sünden, die noch verschwinden werden, allerdings erst in deutlich mehr als drei Monaten. Also abwarten was passiert und in drei Monaten wieder reinschauen. Bis dahin weiter darauf achten, keine neuen, schlechten Schulden zu machen.

Bis bald
Oliver

Ein Gedanke zu „Schufa kann Spaß machen“

  1. Hi Oliver, glückwunsch zu deiner Verbesserung. Auch ich habe den Zugang zu meineschufa.de und auch mein neuer Score ist gestiegen. Trotz eines kleinen privatkredits bin ich jetzt bei 99,02. Vorher 98,99. Viel mehr geht womöglich nicht mehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.