Noch 1642 Tage… und 459 Tage nach meinem letzten Beitrag

Jetzt habe ich solange nichts mehr geschrieben, dass ich erst noch schauen muss ob ich das überhaupt kann… Aber es wird schon wieder werden. Warum habe ich solange nicht geschrieben? Reine Schreibfaulheit und so viele Themen die mich umtrieben haben. Aber die Mitglieder in meiner Facebook-Gruppe haben sich geäußert und wollen wieder mehr hören. Also versuche ich mal, die letzten ca. 1,5 Jahre nach und nach wieder aufzurollen und den Anschluss an die Gegenwart zu knüpfen.

Kurz nach meinem letzten Beitrag im Juli 2020 haben meine Frau und ich eine Eigentumswohnung zur Selbstnutzung gekauft. Das war der Start in eine anstrengende und fordernde Zeit. Zu weit hole ich hier aber noch nicht aus, da ich mir diese ganze Geschichte noch ein bisschen aufheben möchte. Jedenfalls sind wir im Jahr 2020 umgezogen und im Jahr 2021, nach nur 6 Monaten, dann erneut. Was das alles zu bedeuten hat, lösen wir später auf.

Ganz klar will ich sagen. Auch wenn ich nicht geschrieben habe, habe ich meine Ziele weiter verfolgt und weiter daran gearbeitet am Ende der 3.000 Tage die finanzielle Freiheit zu erreichen. Die ursprünglich geplante zweite Ferienwohnung blieb erstmal weiter fest vermietet und hat ein kleines Plus jeden Monat erwirtschaftet. Zwischen erstem und zweitem Lockdown konnte ich mit der ersten Ferienwohnung wieder richtig gut verdienen und habe in der Zeit eine Auslastung von über 90% gehabt. Das hat meine Konten wieder etwas gefüllt und mich auf den zweiten Lockdown vorbereitet. Meine Dividenden blieben erst mal recht stabil den Sommer und Herbst über, sodass eigentlich zwischen Juli 2020 und Anfang Oktober 2020 (da sind wir umgezogen) gar nicht soviel passiert ist.

Spannend wird es ab dem Umzug und was insbesondere rund um unsere Eigentumswohnung so passiert ist. Die Geschichte, die vor knapp über einem Jahr begann, beginne ich euch ab dem nächsten Beitrag Schritt für Schritt zu erzählen. Ich wünsche euch einen schönen Abend und freue mich, wieder an der Tastatur zu sein 🙂

Euer
Oliver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.