Juni-Review meiner Ziele

Im Mai hat sich, wie angekündigt, ein bisschen was getan bei meiner 3000 Tage langen Reise. Gerne teile ich heute mit dir den aktuellen Stand meiner Zielerreichung.

Beginne ich doch wieder mit dem oberen Teil, den langfristigen Zielen. Insgesamt hat sich mein monatliches passives Einkommen um 3,57 € auf jetzt 73,64 € erhöht. Mein passives Einkommen aus auxmoney ist dabei um 0,06€ monatlich gestiegen. Das sieht sehr wenig aus, wird sich aber in den nächsten Monaten weiter aufbauen. Ich bleibe hier sehr entspannt und baue parallel Mintos aus, wo ich diesen Monat die ersten Erträge erwarte. Die restliche Steigerung um 3,51 € erfolgte aus Dividenden auf Aktien, die ich besitze. Bei meinem ETF hat sich im Mai nichts getan. Ich erwarte hier die nächste Ausschüttung erst im Juli. Einzelaktien baue ich derzeit nicht aus, nur meinen ETF bespare ich monatlich weiter um hier die Einnahmen zu erhöhen. Die Zielerreichung meines langfristigen Ziels ist von 1,32% auf 1,39% angestiegen.

Auch bei den  kurzfristigen Zielen hat sich demnach wieder was getan. Der neu generierte Cashflow ist analog dem langfristigen Ziel gestiegen und liegt jetzt bei 53,64€ von 150,00€. In Prozent heißt das eine Erhöhung der Zielerreichung von 33% auf 36%. Der Abbau der Konsumschulden ist im Mai etwas langsamer von statten gegangen. Trotz einer kleinen Sonderzahlung hat sich der Abbau nur von 19,89% auf 23,63% erhöht. Dieses Ziel noch auf 100% zu bringen wird mich noch etwas Anstrengung kosten. Nachdem ich aber mein Cashflow-Ziel für dieses Jahr erreicht habe, will ich die Schulden stärker in den Focus rücken.

Für den Juni erwarte ich folgendes: Die Vermietung meiner Mainzer Wohnung steht an. Idealerweise schaffe ich das noch um Juni. Spätestens Anfang Juli soll alles klar sein. Außerdem erwarte ich erste Rückflüsse aus Mintos. Da ich hier aber erst mal nur mit nem 10er rein bin, werden diese noch keine Auswirkung auf meine Ziele haben. Ich schieße diesen Monat aber nochmal 100€ nach.

Soweit für den Moment. Wie immer freue ich mich über Feedback. Ich kann nur dazulernen und mich verbessern!

Dein
Oliver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.