Ich reihe mich bei den Nutzern von Portfolio Performance ein!

Mein Andi hat mich darauf gebracht. Ich habe mich bisher eigentlich wenig damit beschäftigt, mein Portfolio näher zu betrachten, da es noch recht überschaubar ist derzeit. Andi, der relativ viel Videos auf YouTube zum Thema Immobilien, Aktien etc. schaut, stieß immer wieder auf Portfolio Performance. Ein kostenloses Tool mit welchem man seine diversen Investments verfolgen und auswerten kann. Also hat er es sich vor einiger Zeit zugelegt und mich gefragt, ob wir es zusammen mit allen nötigen Daten füllen wollen. Total unbefleckt und nichts wissend haben wir uns dann an die Arbeit gemacht.

Zunächst mussten wir die Verrechnungskonten und Depots einrichten. Die Wertpapiere anlegen und dann rückwirkend die Buchungen eintragen. Wir haben ebenfalls gleich die P2P-Konten eingerichtet. Portfolio Performance hält dann eine Vielzahl an Auswertemöglichkeiten bereit, mit denen sich man aber intensiver beschäftigen muss. Die Standardauswertungen haben mir nicht zwingend zugesagt, sodass wir nach und nach eigene Auswertungen in Portfolio Performance erstellen werden.

Jetzt wo ich mich schon mit Andi in dem Tool ausgetobt habe, dachte ich mir, ich installiere es für mich auch direkt. Hab ich dann auch getan. Dabei will ich euch natürlich auch nicht vorenthalten, wie die Gewichtung meiner einzelnen Anlagen aussieht. Deutlich zu sehen, die Übergewichtung in P2P, die ich im kommenden Jahr in Angriff nehmen werde.

Dafür habe ich im P2P Bereich auch eine attraktive Performance, wie nachfolgende Auswertung zeigt. Wobei der Rückgang in Q4 2019 davon kommt, dass ich alle bisherigen Ausfälle gesammelt mit Datum November 2019 eingegeben habe:

Ich kann mir gut vorstellen in zukünftigen Beiträgen immer mal wieder auch Auszüge aus meinem Portfolio Performance zu zeigen. Insbesondere, wenn ich aktiver im Bereich Aktien werde. Ansonsten kann ich euch nur empfehlen vielleicht selber mal einen Blick auf das Tool zu werfen. Auf YouTube gibt es zahlreiche Tutorials die einem helfen, klar zu kommen.

Bis dahin
Oliver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.