Ferienvermietung startet früher als gedacht!

Als mich die bisherige Eigentümerin meiner neuen Wohnung anrief, war ich zunächst überrascht. Statt erst ab Januar 2020, komme ich bereits ab September 2019 in die neue Wohnung. Das wirft alle Pläne mal wieder über den Haufen. Jetzt muss ich auf einmal sehr schnell dafür sorgen, dass ich die komplette Ausstattung für eine Ferienwohnung zusammenbekomme. Zum Glück hatte ich mit meiner Frau bereits eine sehr umfangreiche Liste angelegt, was alles benötigt wird. Ich bin aber sicher, dass da das ein oder andere fehlt 😀

Nachdem ich also angefangen habe den Einkaufsmodus zu aktivieren, hat es sich ergeben, dass ich einem bekannten die Wohnung noch für drei Monate möbliert überlassen kann, bevor die eigentliche Ferienvermietung beginnt. Die Fixkosten der ersten drei Monate sind damit gedeckt. Das ist für mich ein glücklicher Zufall gewesen. So habe ich doch etwas Zeit, die Ferienwohnung anzuwerben und für Auslastung zu sorgen. Anfang Dezember wird dann der offizielle Start. Die Möbel brauche ich trotzdem schon alle zum September. Mittlerweile stehen bei uns überall Pakete und Tüten mit Dingen für die neue Wohnung. Internet und Kabelfernsehen sind ebenfalls bereits gebucht und der örtliche Stromanbieter hat sich auch schon gemeldet.

Die Vermarktung der Ferienwohnung wird wohl in erste Linie über booking.com erfolgen. Später ergänzt durch eine eigene Website für die Ferienwohnung. Ich werde wohl auch noch ein anderes Portal mit aufnehmen, wo die Ferienwohnung zu finden sein wird. Wichtig ist mir, dass ich mir die Gäste aussuchen kann und die Buchung nur erfolgt, wenn ich dieser zustimme. Da werde ich mich noch reinfuchsen müssen. Auch nicht vergessen darf man, die Ferienwohnung in seiner Gemeinde anzumelden. Die Feriengäste müssen bei uns Kurtaxe entrichten, bekommen dafür aber einen Gästepass, der Ermäßigungen bereit hält. Die Anmeldung bei der Gemeinde habe ich bereits erledigt. Über ein Webportal kann ich ganz bequem meine Gäste anmelden und den Gästepass zuhause ausdrucken. Die Kurtaxe, die ich von meinen Gästen bekomme, wird dann bei mir vom Konto wieder abgebucht.

Wenn also mal einer von euch Urlaub in Garmisch-Partenkirchen machen möchte. In meiner Ferienwohnung könnt ihr übernachten. Schreibt mir, dass ihr Leser meines Blogs seid, dann kann ich euch Sonderkonditionen anbieten.

Wenn die Ferienwohnung angelaufen ist und ich erste Zahlen und Daten habe, melde ich mich dazu wieder hier 🙂

Grüße

Oliver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.