Der Moment, indem sich der Nebel verzieht

Mein “Andi” hat mich übrigens kontaktiert, kurz nachdem ich meinen Beitrag “Daran scheiterte ich anfangs” schrieb. Nicht um mir zu sagen, ich hätte einen an der Klatsche, sondern um zu ergänzen. Ein “Andi” ist natürlich auch da, sich gegenseitig mal sagen zu können: “Das war Scheiße, denk nochmal drüber nach!” oder “Ich würde dir raten, das Ganze vielleicht so oder so zu betrachten”. Und damit hat er natürlich Recht. Ein “Andi” ist ein Sparringspartner in allen Lebenslagen!

Ich möchte aber nochmal dazu kommen, was eigentlich passierte, nachdem wir uns gefunden haben. Wir waren uns recht schnell einig, wir wollen gemeinsam etwas auf die Beine stellen. Aus dieser Idee entstand es, dass wir uns jede Woche am Samstag Vormittag trafen. Zunächst arbeiteten wir gemeinsam an kleineren Themen. Andi ist Unternehmer. Ich konnte ein wenig unterstützen. Nach einiger Zeit stieß Andi auf ein Hörbuch. Hörte dieses mit seiner Partnerin und war begeistert. Nachdem ich dieses Hörbuch ebenfalls anhörte, änderte sich alles. Das war im übrigen vor etwa 1,5 Jahren. Das besagte Hörbuch ist von Gerald Hörhan und heißt “Warum ihr schuftet und wir reich werden”. Das war definitiv der Zeitpunkt ab dem sich der Nebel verzog. Andi und ich kamen auf ein neues Level was das Thema “Reich werden” bzw. “Finanzielle Freiheit” anbelangt. Hörhan beschreibt passend und ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen, wie unser System funktioniert und warum die meisten auf Erden niemals Frei sein können. Ein dickes Danke für dieses Hörbuch.

In den kommenden Beiträgen geht es jetzt darum, was sich in den 1,5 Jahren nach Hörhan getan hat. Wie sich Strategie und Ziele immer weiter gefestigt haben und wie ich diese umsetze.

Bis bald
Dein
Oliver

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.