Das erste Quartal 2022 ist schon wieder vorbei! Zeit für ein Review

Eigentlich wollte ich diesen Beitrag ja schon viel früher schreiben, aber irgendwie fliegt die Zeit auf einmal so davon. Ihr kennt das sicher. Jedenfalls waren die ersten drei Monate des Jahres ziemlich ereignisreich. Auch bei meinen Investments hat sich da einiges getan. Deswegen gibt es heute einen Rückblick auf die Veränderung der letzten 3 Monate.

Mal direkt zum wesentlichen. Wie hat sich das passive Einkommen in den ersten Monate entwickelt? Da kann ich freudig vermelden, dass dies gestiegen ist. Ende 2021 lag ich bei 523,96€ im Monat. Hier konnte ich per Ende März auf 582,07€ steigern. Macht knappe 60€ Zuwachs im 1. Quartal. Bemerkenswert ist, dass die Steigerung vor allem im März an Fahrt aufgenommen hat und ich erwarte, dass das Q2 noch besser wird, da einige Investitionen jetzt erst anfangen Früchte zu tragen. In den letzten Monaten habe ich hier auch ein bisschen was verändert und mich nicht nur auf Cashflow-Investments konzentriert, sondern auch langfristige Vermögenssicherung betrieben. Nach wie vor setzt sich das passive Einkommen bei mir aus Mieteinnahmen, Dividenden und Zinsen aus P2P zusammen. Die Verteilung derzeit ist etwa wie folgt. Mieteinnahmen machen ca. 36% des passiven Einkommens aus. Bei Dividenden liegt der Anteil bei ca. 54%. P2P hat noch einen Anteil von ca. 10%. Zukünftig können Erträge aus Cannabis-Investments und ggf. anderen Beteiligungen erwartet werden. Dies würde ich dann in einer vierten Säule zusammenfassen. P2P verliert langsam an Bedeutung für mich, auch wenn ich überwiegend ansehnliche Renditen fahren kann. Die Unsicherheiten nehmen zu und veranlassen mich hier vorsichtiger zu werden.

Mit der Steigerung des Cashflows habe ich im 1. Quartal nun 14% meines Cashflowziels erreicht. Ich habe noch einen deutlichen Weg vor mir. Die Auslastung meiner Ferienwohnungen waren im 1. Quartal zufriedenstellend. Der Februar war extrem stark, dafür habe ich im März nur wenig Auslastung fahren können. Ich bin hier aber im Soll und werde mein Ziel erreichen. Die Einnahmen aus Dividenden steigen derzeit nur minimal. In den letzten 3 Monaten habe ich keine Aktien nachgekauft, da ich anderweitig investiert habe. Ich möchte aber bald wieder ein bisschen mehr ins Depot legen. Bei dem Ziel eine weitere Ferienwohnung zu erwerben bin ich noch nicht weitergekommen. Aktuell kein interessantes Objekt bei uns am Markt verfügbar. Dafür werde ich bald mein erstes Fix & Flip des Jahres angehen. Im Mai findet der Notartermin für den Kauf statt. Danach soll schnell renoviert und wieder verkauft werden. Da der Renovierungsbedarf gering ist, gehe ich von einer sehr schnellen Geschichte aus.

Das erste Quartal lief zufriedenstellend. Ich konnte weiter zulegen und meine Einnahmen steigern. Insgesamt zeigt der Weg weiter nach oben, was mich sehr freut und motiviert weiterzumachen. Ich freue mich, euch demnächst wieder neue und hoffentlich ansprechende Zahlen nennen zu können.

Bis bald
Oliver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.